√ľber pawpow

Unsere Philosophie

Die Ideologie der Gr√ľnderinnen Aylin Hinz und Sarah Ahlf widerspricht klar der derzeitigen Norm der Textilindustrie. pawpow positioniert sich deutlich gegen Fast Fashion und die Ausbeutung von Menschen, Tieren und der Natur entlang der Herstellungskette. Dementsprechend setzt das junge Unternehmen auf eine klare Formsprache, die zeitlose Designs hervorbringt. Gepaart mit langlebigen und veganen Materialien, die regional und gr√∂√ütenteils manuell hergestellt werden, entsteht ein hochwertiges Qualit√§tsprodukt (fast) f√ľr die Ewigkeit.

MINIMALISTISCHES DESIGN

Sehnsucht nach √Ąsthetik

Die zeitlosen Designs sind abgestimmt auf junge, moderne Hundebesitzer*innen im urbanen Raum, die ihr Hundezubeh√∂r auch als Accessoire f√ľr sich selbst sehen. Inspiriert von einer ausgepr√§gten architektonischen √Ąsthetik mit klaren Linien und Formen sind pawpows Produkte moderner, minimalistischer und eleganter als herk√∂mmliche Premium-Haustierprodukte.

AUSGEW√ĄHLTE MATERIALIEN

Keine Kompromisse

Das Label geht bei der Materialqualit√§t keine Kompromisse ein, damit jedes Design den hohen Anspr√ľchen der Gr√ľnderinnen an Nachhaltigkeit und Tierschutz gerecht wird. F√ľr das Sortiment werden vegane Lederalternativen und Materialien verwendet, die durch ihre Qualit√§tsmerkmale sehr langlebig und f√ľr Mensch und Tier bestens vertr√§glich sind.‚Ä® Die ma√ügefertigten Designs sind die ideale Kombination aus St√§rke, Gewicht und Haltbarkeit.

EHRLICHE‚Ä® HANDWERKSKUNST

Ethische Produktion

Durch den Glauben an ehrliche Handwerkskunst und die besorgte Beobachtung des derzeitigen Status quo der Textilindustrie, verpflichtet sich pawpow zu einer ethischen Produktion. Alle Produkte werden in Zusammenarbeit mit einer Berliner Werkstatt handgefertigt, die die berufliche und soziale Integration von Menschen mit Behinderung fördert.

UNSERE WERTE

Dem Tierschutz verpflichtet

Viel Hundezubeh√∂r auf dem Markt ist daf√ľr konzipiert, Verhaltensprobleme (Ziehen, Bellen, Bei√üen usw.) mit aversiven Trainigsmethoden zu bek√§mpfen. pawpows Aversionen richten sich lieber gegen diese Art des Trainings. Alle Designs sind nach einer strikten Philosophie der Schmerzfreiheit konzipiert: Verhalten modifizieren, ohne Schmerzen zu verursachen.

Behind pawpow

Mit pawpow wollen die beiden Gr√ľnderinnen nicht nur ihre pers√∂nlichen W√ľnsche umsetzen, sondern eine Plattform f√ľr die gesamte Dog-Community schaffen. pawpow soll zum diskutieren einladen, um so gemeinsam Produkte zu schaffen, die nicht nur gebraucht, sondern auch geliebt werden.