1) Information √ľber die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten des Verantwortlichen

1.1¬†Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns f√ľr Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie √ľber den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie pers√∂nlich identifiziert werden k√∂nnen.

1.2¬†Verantwortlicher f√ľr die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Sarah Ahlf, Hinz und Ahlf GbR, Sonnenallee 42, 12045 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 152 516 743 92, E-Mail: sarah@pawpow.store. Der f√ľr die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist diejenige nat√ľrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.3¬†Diese Website nutzt aus Sicherheitsgr√ľnden und zum Schutz der √úbertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschl√ľsselung. Sie k√∂nnen eine verschl√ľsselte Verbindung an der Zeichenfolge ‚Äěhttps://‚Äú und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der blo√ü informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen √ľbermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server √ľbermittelt (sog. ‚ÄěServer-Logfiles‚Äú). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die f√ľr uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Unsere besuchte Website

  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilit√§t und Funktionalit√§t unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachtr√§glich zu √ľberpr√ľfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

3) Hosting

Hosting durch Shopify
Wir nutzen das Shopsystem des Dienstleisters Shopify International Limited, Victoria Buildings, 2. Etage, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (‚ÄěShopify‚Äú), zum Zwecke des Hostings und der Darstellung des Online-Shops auf Basis einer Verarbeitung in unserem Auftrag. S√§mtliche auf unserer Website erhobenen Daten werden auf den Servern von Shopify verarbeitet. Im Rahmen der vorgenannten Leistungen von Shopify k√∂nnen Daten auch im Rahmen einer weiteren Verarbeitung im Auftrag an die Shopify Inc., 150 Elgin St, Ottawa, ON K2P 1L4, Kanada, Shopify Data Processing (USA) Inc., Shopify Payments (USA) Inc. oder Shopify (USA) Inc. √ľbermittelt werden. F√ľr den Fall der √úbermittlung von Daten an die Shopify Inc. in Kanada ist durch Angemessenheitsbeschluss der Europ√§ischen Kommission das angemessene Datenschutzniveau gew√§hrleistet. Weitere Hinweise zum Datenschutz von Shopify erhalten Sie unter der nachstehenden Internetseite:¬†https://www.shopify.de/legal/datenschutz
Eine weitere Verarbeitung auf anderen Servern als den vorgenannten von Shopify findet nur im nachstehend mitgeteilten Rahmen statt.

4) Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers entnehmen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen den Bestellprozess zu vereinfachen (z.B. Merken des Inhalts eines virtuellen Warenkorbs f√ľr einen sp√§teren Besuch auf der Website). Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchf√ľhrung des Vertrages, gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestm√∂glichen Funktionalit√§t der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen k√∂nnen, dass Sie √ľber das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln √ľber deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies f√ľr bestimmte F√§lle oder generell ausschlie√üen k√∂nnen. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemen√ľ jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erl√§utert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen √§ndern k√∂nnen. Diese finden Sie f√ľr die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac
Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

5) Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle der Nutzung eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschlie√ülich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. f√ľr die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zus√§tzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden nach abschlie√üender Bearbeitung Ihrer Anfrage gel√∂scht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umst√§nden entnehmen l√§sst, dass der betroffene Sachverhalt abschlie√üend gekl√§rt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6) Datenverarbeitung bei Eröffnung eines Kundenkontos und zur Vertragsabwicklung

Gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese zur Durchf√ľhrung eines Vertrages oder bei der Er√∂ffnung eines Kundenkontos mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine L√∂schung Ihres Kundenkontos ist jederzeit m√∂glich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollst√§ndiger Abwicklung des Vertrages oder L√∂schung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten mit R√ľcksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gel√∂scht, sofern Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde.

7) Nutzung von Kundendaten zur Direktwerbung

7.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, √ľbersenden wir Ihnen regelm√§√üig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe f√ľr die √úbersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie pers√∂nlich ansprechen zu k√∂nnen. F√ľr den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter √ľbermitteln werden, wenn Sie uns ausdr√ľcklich best√§tigt haben, dass Sie in den Empfang von Newsletter einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Best√§tigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu best√§tigen, dass Sie k√ľnftig den Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Best√§tigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung f√ľr die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen m√∂glichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem sp√§teren Zeitpunkt nachvollziehen zu k√∂nnen. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschlie√ülich f√ľr Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie k√∂nnen den Newsletter jederzeit √ľber den daf√ľr vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den eingangs genannten Verantwortlichen abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverz√ľglich in unserem Newsletter-Verteiler gel√∂scht, soweit Sie nicht ausdr√ľcklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine dar√ľberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und √ľber die wir Sie in dieser Erkl√§rung informieren.

7.2 Newsletter-Versand via MailChimp
Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt √ľber den technischen Dienstleister The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/), an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA √ľbertragen und dort gespeichert werden.
MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. F√ľr die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht ge√∂ffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mithilfe der Web-Beacons werden von Mailchimp automatisiert generelle, nicht personenbezogene Statistiken √ľber das Reaktionsverhalten auf Newsletter-Kampagnen erstellt. Auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Auswertung der Newsletterkampagnen zur Optimierung der werblichen Kommunikation und der besseren Ausrichtung auf Empf√§ngerinteressen werden durch die Web-Beacons gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO aber auch Daten des jeweiligen Newsletter-Empf√§ngers erfasst (Mailadresse, Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem) und verwertet. Diese Daten lassen einen individuellen R√ľckschluss auf den Newsletter-Empf√§nger zu und werden von Mailchimp zur automatisierten Erstellung einer Statistik verarbeitet, die erkennen l√§sst, ob ein bestimmter Empf√§nger eine Newsletter-Nachricht ge√∂ffnet hat.
Wenn Sie die Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken deaktiveren m√∂chten, m√ľssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.
Auch MailChimp kann diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO selbst aufgrund seines eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung des Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, um etwa zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.
Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsauftrag (‚ÄěData-Processing-Agreement‚Äú) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europ√§ischen Kommission abgeschlossen, um die √úbermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an MailChimp zu erm√∂glichen. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden:¬†https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/
Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen:
https://mailchimp.com/legal/privacy/

7.3 Newsletter-Versand via Klaviyo

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt √ľber den technischen Dienstleister ¬ĽKlaviyo¬ę, 225 Franklin St, Boston, MA 02110, USA (http://www.klaviyo.com/), an den wir Ihre bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von Klaviyo in den USA √ľbertragen und dort gespeichert werden.

Klaviyo verwendet diese Informationen zum Versand der Newsletter in unserem Auftrag. Klaviyo nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.
Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit Klaviyo einen Datenverarbeitungsauftrag (‚ÄěData-Processing-Agreement‚Äú), in dem sich Klaviyo dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu sch√ľtzen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben.

Die Datenschutzbestimmungen von Klaviyo können Sie hier einsehen: https://www.klaviyo.com/privacy

8) Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

8.1¬†Zur Abwicklung Ihrer Bestellung arbeiten wir mit dem / den nachstehenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchf√ľhrung geschlossener Vertr√§ge unterst√ľtzen. An diese Dienstleister werden nach Ma√ügabe der folgenden Informationen gewisse personenbezogene Daten √ľbermittelt.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist. Ihre Zahlungsdaten geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies f√ľr die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir Sie hier√ľber nachstehend explizit. Rechtsgrundlage f√ľr die Weitergabe der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

8.2 Einsatz von speziellen Dienstleistern zur Bestellbearbeitung und -abwicklung

- Order Printer Pro
F√ľr die buchhalterische und logistische Organisation von Bestellungen nutzen wir den Dienst ‚ÄěOrder Printer Pro‚Äú von FORSBERG+TWO, Traneg√•rdsvej 74, 2900, Hellerup, D√§nemark, zur automatisierten Erstellung von Rechnungen, Quittungen, Versandetiketten und weiteren Gesch√§ftsdokumenten. Sofern √ľber den Dienst personenbezogene Bestelldaten zur Aufbereitung dieser Dokumente verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschlie√ülich zur ordnungsgem√§√üen Abwicklung von Online-Bestellungen.

8.3 Weitergabe personenbezogener Daten an Versanddienstleister

- Deutsche Post
Erfolgt die Zustellung der Ware durch die Deutsche Post (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Stra√üe 20, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an die Deutsche Post weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an die Deutsche Post weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit der Deutschen Post bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber der Deutschen Post widerrufen werden.
- DHL
Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Paket GmbH, Str√§√üchensweg 10, 53113 Bonn), so geben wir Ihre E-Mail-Adresse gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Zustellung der Ware zum Zweck der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Lieferank√ľndigung an DHL weiter, sofern Sie hierf√ľr im Bestellprozess Ihre ausdr√ľckliche Einwilligung erteilt haben. Anderenfalls geben wir zum Zwecke der Zustellung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO nur den Namen des Empf√§ngers und die Lieferadresse an DHL weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies f√ľr die Warenlieferung erforderlich ist. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL bzw. die Lieferank√ľndigung nicht m√∂glich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft gegen√ľber dem oben bezeichneten Verantwortlichen oder gegen√ľber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.

8.4 Verwendung von Paymentdienstleistern (Zahlungsdiensten)

- Klarna
Bei Auswahl einer Klarna-Zahlungsdienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung √ľber die Klarna Bank AB (publ) [https://www.klarna.com/de], Sveav√§gen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend ‚ÄěKlarna‚Äú). Um die Abwicklung der Zahlung zu erm√∂glichen, werden Ihre pers√∂nlichen Daten (Vor- und Nachname, Stra√üe, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zweck der Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO im Rahmen des Bestellprozesses ausdr√ľcklich eingewilligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden k√∂nnen, k√∂nnen Sie hier einsehen:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies
Die Bonit√§tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonit√§tsauskunft einflie√üen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte flie√üen unter anderem, aber nicht ausschlie√ülich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen √ľber die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna f√ľr eine abgewogene Entscheidung √ľber die Begr√ľndung, Durchf√ľhrung oder Beendigung des Vertragsverh√§ltnisses.
Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegen√ľber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgem√§√üen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
Ihre Personenangaben werden in √úbereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen f√ľr Betroffene mit Sitz in Deutschland¬†https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy
bzw. f√ľr Betroffene mit Sitz in √Ėsterreich¬†https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy
behandelt.
- Paypal
Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ‚Äď falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder ‚ÄěRatenzahlung‚Äú via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies f√ľr die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal beh√§lt sich f√ľr die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder ‚Äď falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder ‚ÄěRatenzahlung‚Äú via PayPal die Durchf√ľhrung einer Bonit√§tsauskunft vor. Hierf√ľr werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsf√§higkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonit√§tspr√ľfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zweck der Entscheidung √ľber die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonit√§tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonit√§tsauskunft einflie√üen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte flie√üen unter anderem, aber nicht ausschlie√ülich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerkl√§rung von PayPal:¬†https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
- Shopify Payments
Wir verwenden den Zahlungsdienstleister "Shopify Payments", 3rd Floor, Europa House, Harcourt Building, Harcourt Street, Dublin 2. Wenn Sie sich f√ľr eine √ľber den Zahlungsdienstleister Shopify Payments angebotene Zahlungsart entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung √ľber den technischen Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen √ľber Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, W√§hrung und Transaktionsnummer) gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschlie√ülich zum Zweck der Zahlungsabwicklung mit der Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierf√ľr erforderlich ist. N√§here Informationen zum Datenschutz von Shopify Payments finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse:¬†https://www.shopify.com/legal/privacy.
Datenschutzrechtliche Informationen zur Stripe Payments Europe Ltd. finden Sie hier: https://stripe.com/de/privacy
- Stripe
Wenn Sie sich f√ľr eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung √ľber den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen √ľber Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, W√§hrung und Transaktionsnummer) gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. N√§here Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL¬†https://stripe.com/de/privacy#translation.
Stripe beh√§lt sich vor, eine Bonit√§tspr√ľfung auf der Grundlage mathematisch-statistischer Verfahren durchzuf√ľhren, um das berechtigte Interesse an der Feststellung der Zahlungsf√§higkeit des Nutzers zu wahren. Die f√ľr eine Bonit√§tspr√ľfung notwendigen und im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhaltenen personenbezogenen Daten √ľbermittelt Stripe gegebenenfalls an ausgew√§hlte Auskunfteien, welche Stripe Nutzern auf Anfrage offenlegt. Die Bonit√§tsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonit√§tsauskunft einflie√üen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischem Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte flie√üen unter anderem, aber nicht ausschlie√ülich, Anschriftendaten ein. Das Ergebnis der Bonit√§tspr√ľfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet Stripe zum Zwecke der Entscheidung √ľber die Nutzungsberechtigung f√ľr die gew√§hlte Zahlungsmethode.
Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an Stripe oder die beauftragten Auskunfteien widersprechen.
Jedoch bleibt Stripe ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

9) Verwendung von Sozialen Medien: Videos

Verwendung von Youtube-Videos

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters ‚ÄěYoutube‚Äú, der zu der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú) geh√∂rt.

Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter ‚ÄěYoutube‚Äú Cookies ein, um Informationen √ľber das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von ‚ÄěYoutube‚Äú zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbr√§uchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet, wenn Sie ein Video anklicken. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht w√ľnschen, m√ľssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst f√ľr nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus√ľbung dessen an YouTube richten m√ľssen. Im Rahmen der Nutzung von Youtube kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.
Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei ‚ÄěYoutube‚Äú finden Sie in den Youtube-Nutzungsbedingungen unter¬†https://www.youtube.com/static?template=terms¬†sowie in der Datenschutzerkl√§rung von Google unter¬†https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszu√ľben, deaktivieren Sie diesen Dienst im auf der Webseite bereitgestellten "Cookie-Consent-Tool".

10) Online-Marketing

10.1¬†Facebook Pixel f√ľr die Erstellung von Custom Audiences (mit Cookie Consent Tool)
Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt, welches von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irland ("Facebook“) betrieben wird.
Klickt ein Nutzer auf eine von uns geschaltete Werbeanzeige, die bei Facebook ausgespielt wird, wird der URL unserer verkn√ľpften Seite durch Facebook Pixel ein Zusatz angef√ľgt. Sofern unsere Seite √ľber Pixel das Teilen von Daten mit Facebook erlaubt, wird dieser URL-Parameter in den Browser des Nutzers per Cookie eingeschrieben, welches unsere verkn√ľpfte Seite selbst setzt. Dieses Cookie wird von Facebook Pixel sodann ausgelesen und erm√∂glicht eine Weiterleitung der Daten an Facebook.
Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits m√∂glich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe f√ľr die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, welche wir an Facebook √ľbermitteln (sog. ‚ÄěCustom Audiences‚Äú). Mit Hilfe des Facebook-Pixels m√∂chten wir ebenfalls sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht bel√§stigend wirken. So k√∂nnen wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen f√ľr statistische und Marktforschungszwecke auswerten, indem wir nachvollziehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. ‚ÄěConversion‚Äú).
Die erhobenen Daten sind f√ľr uns anonym, bieten uns also keine R√ľckschl√ľsse auf die Identit√§t der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil m√∂glich ist und Facebook die Daten f√ľr eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Die Daten k√∂nnen Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und au√üerhalb von Facebook erm√∂glichen.
Die mit dem Einsatz des Facebook Pixels einhergehenden Datenverarbeitungen erfolgen ausschlie√ülich bei Vorliegen Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszu√ľben, entfernen Sie das im auf der Website eingebundenen ‚ÄěCookie-Consent-Tool‚Äú gesetzte H√§kchen neben der Einstellung f√ľr den ‚ÄěFacebook Pixel‚Äú.

10.2 Hubspot

Diese Website nutzt die Dienste von HubSpot, einem software-basierten Marketing-Dienst der HubSpot Ireland Ltd., 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Irland.

Mithilfe von Hubspot lassen sich √ľber eine zentrale Benutzeroberfl√§che diverse Leistungen des Kundendienstes und Kundenmanagements digital synchronisieren und abwickeln. So erm√∂glicht HubSpot die Generierung von Leads, ein zentrales E-Mail- und Newsletter-Marketing, das Kontaktmanagement √ľber die Einteilung von Nutzergruppen mit Hilfe von CRM sowie das Verwalten von Kontaktformularen.

Zur Erf√ľllung der diversen Funktionen verwendet HubSpot Cookies, kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endger√§t gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Benutzung der Website durch uns erm√∂glichen. Hierbei erfassen die Cookies bestimmte Informationen, wie z.B. die IP-Adresse, den Standort, den Zeitpunkt des Seitenaufrufs u.a. Mittels HubSpot erfasste Informationen werden auf Servern von HubSpot gespeichert und in unserem Auftrag ausgewertet.

Sofern hierbei personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Datenverarbeitung zur statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Rechtsgrundlagen f√ľr Datenverarbeitungen, die im Rahmen spezifischer HubSpot-Dienste zur Anwendung kommen (wie z.B. die Notwendigkeit der ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art.6 Abs. 1 lit. a DSGVO beim Versand von Newslettern), bleiben hiervon unber√ľhrt.

Wir haben mit HubSpot einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir HubSpot verpflichten, die Daten unserer Kunden zu sch√ľtzen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Sie können der Erfassung der Daten durch HubSpot mittels Cookies und der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies durch Ihre Browsereinstellungen entsprechend verhindern.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen √ľber die Datenschutzbestimmungen von Hubspot:¬†https://legal.hubspot.com/de/datenschutz

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszu√ľben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte M√∂glichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

11) Webanalysedienste

Hotjar (hotjar Ltd.)

Diese Website nutzt den Webanalysedienst Hotjar der Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta (Hotjar Ltd, Level 2, St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe Tel.: +1 (855) 464-6788).
Mit diesem Tool lassen sich Bewegungen auf den Webseiten, auf denen Hotjar eingesetzt wird, nachvollziehen (sog. Heatmaps). So ist beispielsweise erkennbar, wie weit Nutzer scrollen und welche Schaltflächen die Nutzer wie oft anklicken. Weiterhin ist es mithilfe des Tools auch möglich, ein Feedback direkt von den Nutzern der Website einzuholen. Auf diese Weise erlangen wir wertvolle Informationen, um unsere Websites noch schneller und kundenfreundlicher zu gestalten. Die vorstehende Analyse erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen an Optimierungs- und Marketingzwecken und der interessengerechten Ausgestaltung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.Wir achten beim Einsatz dieses Tools besonders auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. So können wir nur nachvollziehen, welche Schaltflächen Sie anklicken und wie weit sie scrollen. Bereiche der Websiten, in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet, und sind somit zu keinem Zeitpunkt nachvollziehbar.

Hotjar bietet jedem Nutzer die M√∂glichkeit, mithilfe eines ‚ÄúDo Not Track-Headers‚ÄĚ den Einsatz des Tools Hotjar zu unterbinden, sodass keine Daten √ľber den Besuch der jeweiligen Website aufgezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine Einstellung, die alle √ľblichen Browser in der jeweilig aktuellen Version unterst√ľtzt. Hierzu sendet Ihr Browser eine Anfrage an Hotjar, mit dem Hinweis das Tracking des jeweiligen Nutzers zu deaktivieren. Sollten Sie unsere Website mit unterschiedlichen Browsern/Rechnern nutzen, m√ľssen Sie den ‚ÄúDo Not Track-Header‚ÄĚ f√ľr jeden dieser Browser/Rechner separat einrichten.
Eine detailierte Anleitungen mit Informationen zu Ihrem Browser finden Sie unter: https://www.hotjar.com/opt-out
Weitere Informationen √ľber Hotjar Ltd. und √ľber das Tool Hotjar finden Sie unter:¬†https://www.hotjar.com
Die Datenschutzerklärung der Hotjar Ltd. finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie k√∂nnen Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszu√ľben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte M√∂glichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

12) Tools und Sonstiges

12.1 - Lexoffice
F√ľr die Erledigung der Buchhaltung nutzen wir den Service der cloudbasierten Buchhaltungssoftware ‚Äělexoffice‚Äú der Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Munzinger Stra√üe 9, 79111 Freiburg.
Lexoffice verarbeitet Eingangs- und Ausgangsrechnungen sowie ggf. auch die Bankbewegungen unseres Unternehmens, um Rechnungen automatisch zu erfassen, zu den Transaktionen zu matchen und hieraus in einem teilautomatisierten Prozess die Finanzbuchhaltung zu erstellen.
Sofern hierbei auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer effizienten Organisation und Dokumentation unserer Geschäftsvorgänge.
Nähere Informationen zu lexoffice, der automatisierten Verarbeitung von Daten und zu den Datenschutzbestimmungen finden Sie unter https://www.lexoffice.de/datenschutz/

12.2 iSenseLabs
Diese Webseite nutzt zur Einholung wirksamer Nutzereinwilligungen f√ľr einwilligungspflichtige Cookies und cookie-basierte Anwendungen das Cookie-Consent-Tool ‚ÄěiSenseLabs‚Äú der iSense LLC, 855 Maude Avemountain View, CA, 94043-4021, USA (‚ÄěiSenseLabs‚Äú).
Durch Einbindung eines entsprechenden JavaScript-Codes wird Nutzern beim Seitenaufruf ein Banner angezeigt, in welchem sich per H√§kchensetzung Einwilligungen f√ľr bestimmte Cookies und/oder cookie-basierte Anwendungen erteilen lassen. Hierbei werden durch den Einsatz des Tools alle einwilligungspflichtigen Cookies/Dienste erst dann geladen, wenn der jeweilige Nutzer entsprechende Einwilligungen per H√§kchensetzung erteilt. So wird sichergestellt, dass nur im Falle einer erteilten Einwilligung derartige Cookies auf dem jeweiligen Endger√§t des Nutzers gesetzt werden.
Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-Präferenzen zu speichern. Personenbezogene Nutzerdaten werden hierbei nicht verarbeitet.

12.3 - Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄěGoogle‚Äú) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite l√§dt Ihr Browser die ben√∂tigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Auf diese Weise erlangt Google Kenntnis dar√ľber, dass √ľber Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterst√ľtzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

12.4 Google Kundenrezensionen (ehemals Google Zertifizierter-Händler-Programm)

Wir arbeiten mit Google im Rahmen des Programms ‚ÄěGoogle Kundenrezensionen‚Äú zusammen. Der Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland (‚ÄúGoogle‚ÄĚ). Dieses Programm gibt uns die M√∂glichkeit, Kundenrezensionen von Nutzern unserer Website einzuholen. Hierbei werden Sie nach einem Einkauf auf unserer Website gefragt, ob Sie an einer E-Mail-Umfrage von Google teilnehmen m√∂chten. Wenn Sie Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilen, √ľbermitteln wir Ihre E-Mail-Adresse an Google. Sie erhalten eine E-Mail von Google Kundenrezensionen, in der Sie gebeten werden, die Kauferfahrung auf unserer Website zu bewerten. Die von Ihnen abgegebene Bewertung wird anschlie√üend mit unseren anderen Bewertungen zusammengefasst und in unserem Logo Google Kundenrezensionen sowie in unserem Merchant Center-Dashboard angezeigt. Au√üerdem wird Ihre Bewertung f√ľr Google Verk√§uferbewertungen genutzt. Im Rahmen der Nutzung von Google Kundenrezensionen kann es auch zu einer √úbermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den f√ľr die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegen√ľber Google widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google im Zumsammenhang mit dem Programm Google Kundenrezensionen können Sie unter nachstehendem Link abrufen: https://support.google.com/merchants/answer/7188525?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz von Google Verkäuferbewertungen können Sie unter diesem Link nachlesen: https://support.google.com/google-ads/answer/2375474

12.5¬†Shopsync f√ľr Shopify

Diese Website verwendet die Shopify-App ‚ÄěShopsync‚Äú der ShopSync LLC, PO Box 252, Jefferson City, TN 37760, USA.
Mithilfe von ShopSync wird der Newsletter-Dienst ‚ÄěMailchimp‚Äú mit unserem Shopify-Account so synchronisiert, dass einerseits Aktualisierungen in E-Mail-Listen von Mailchimp (etwa ein erfolgtes Opt-Out eines Newsletter-Empf√§ngers) automatisiert auch auf Shopify hinterlegt werden und andererseits neue, √ľber Vertragsschl√ľsse auf Shopify generierte Kontaktdaten automatisiert in die E-Mail-Listen von Mailchimp √ľbertragen werden.

Im ersteren Fall erfolgt eine Datenverarbeitung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der wirksamen und system√ľbergreifenden Pflege der Karteien von Werbeadressaten und der effizienten Beachtung von rechtlich bedeutsamen Status√§nderungen.

Im zweiten Fall werden ausschlie√ülich auf Basis einer ausdr√ľcklichen Einwilligung des Nutzers gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO nach einem Vertragsschluss auf Shopify zur Aufnahme in die Mailchimp-Liste dessen Vor- und Nachnahme, die Anschrift sowie die Mailadresse zusammen mit transaktionsbezogenen Informationen (Kaufbetrag, Uhrzeit und Datum des Kaufs) durch ShopSync an Mailchimp √ľbertragen.

So √ľbertragene Daten werden von ShopSync nach der Synchronisierung nicht gespeichert oder aufbewahrt. Alle zwischen Shopify und Mailchimp synchronisierten Informationen werden √ľber die SSL-Technologie (Secure Socket Layer) √ľbertragen, und alle √ľbertragenen Informationen bleiben w√§hrend des Synchronisierungsvorgangs verschl√ľsselt.

Der Synchronisierungsvorgang erfordert die √úbertragung von Informationen √ľber eine sichere Verbindung zu Servern, die von Amazon Web Services in den USA gehostet werden.

Weitere datenschutzrechtliche Hinweise zu ShopSync finden Sie hier: https://shopsync.io/privacy-policy

13) Rechte des Betroffenen

13.1¬†Das geltende Datenschutzrecht gew√§hrt Ihnen gegen√ľber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die nachstehenden Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), wobei f√ľr die jeweiligen Aus√ľbungsvoraussetzungen auf die angef√ľhrte Rechtsgrundlage verwiesen wird:

  • Auskunftsrecht gem√§√ü Art. 15 DSGVO;

  • Recht auf Berichtigung gem√§√ü Art. 16 DSGVO;

  • Recht auf L√∂schung gem√§√ü Art. 17 DSGVO;

  • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung gem√§√ü Art. 18 DSGVO;

  • Recht auf Unterrichtung gem√§√ü Art. 19 DSGVO;

  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem√§√ü Art. 20 DSGVO;

  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gem√§√ü Art. 7 Abs. 3 DSGVO;

  • Recht auf Beschwerde gem√§√ü Art. 77 DSGVO.

13.2 WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABW√ĄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES √úBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GR√úNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG F√úR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZW√úRDIGE GR√úNDE F√úR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN K√ĖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN √úBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUS√úBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPR√úCHEN DIENT.

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. SIE K√ĖNNEN DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUS√úBEN.

MACHEN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.

14) Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen Rechtsgrundlage, am Verarbeitungszweck und ‚Äď sofern einschl√§gig ‚Äď zus√§tzlich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage einer ausdr√ľcklichen Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft.

Existieren gesetzliche Aufbewahrungsfristen f√ľr Daten, die im Rahmen rechtsgesch√§ftlicher bzw. rechtsgesch√§fts√§hnlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinem√§√üig gel√∂scht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserf√ľllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO aus√ľbt, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden diese Daten so lange gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO aus√ľbt.

Sofern sich aus den sonstigen Informationen dieser Erkl√§rung √ľber spezifische Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden gespeicherte personenbezogene Daten im √úbrigen dann gel√∂scht, wenn sie f√ľr die Zwecke, f√ľr die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.